LEADER-Region

LEADER-Region Karte

LEADER-Region LAG Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.

In der aktuellen Förderperiode LEADER 2014-2020 wurde erstmals der gesamte Landkreis Regensburg als LEADER-Fördergebiet „LAG Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ anerkannt. In den beiden zurückliegenden Förderperioden beschränkte sich das Fördergebiet der „LAG Vorwald-Jura“ auf die 25 Gemeinden nördlich der Donau. Mit seinen drei Städten, sieben Märkten und 31Gemeinden hat der Landkreis 194.070 Einwohnern (Stand 31.12.2019), umfasst eine Fläche von 1.391,65 km2  (Stand: 01.01.2019) und strukturiert sich in drei wesentliche Natur- und Kulturlandschaftsräume.

Im Nordosten des LAG-Gebietes erstrecken sich die Ausläufer des Bayerischen Waldes, der sog. Falkensteiner Vorwald. Die stark bewaldete, hügelige Landschaft mit ihren viele Millionen Jahre alten Granitgesteinen wird durch ausgedehnte Wiesentäler aufgelockert. Hoch über dem Donautal liegt bei Brennberg mit 653 m über NN auch der höchste Punkt des Landkreises Regensburg.

Im Nordwesten prägt der (Bayerische) Jura die vielfältige Landschaft. Entlang der Flusstäler von Schwarzer Laber, Naab und Regen bieten schroffe Kalksteinfelsen und blühende Magerrasenhänge zum einen Lebensraum für viele (seltene) Pflanzen- und Tierarten. Zum anderen finden hier Wanderer, Radfahrer, Kletterer und Bootswanderer zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Im südlichen Landkreis Regensburg findet sich eine vollkommen andere, flache Landschaft - klar abgegrenzt durch die mächtige Donau. Hier liegen die weiten Flure des Gäubodens, der mit seinen mächtigen Lössbodenschichten zu den fruchtbarsten Gegenden Deutschlands zählt und sehr stark von der intensiven landwirtschaftlichen Nutzung geprägt ist. Daran angrenzend beginnt das sanft geschwungene Donau-Isar-Hügelland.