Touristische Erschließung des Guggenberger Sees: UmsetzungBesucherlenkungskonzept

Projektträger:
Verein für Naherholung im Raum Regensburg e.V.

LEADER Förderung:
22.541 €

Aufbauend auf dem abgestimmte Besucherlenkungskonzept, das im ersten Projektschritt von einer Werbe- und Kommunikationsagentur Ende 2015 / Anfang 2016 erarbeitet wurde, setzte der Verein für Naherholung im zweiten Projektschritt die Maßnahmenvorschläge am Guggenberger See um.

Seit der Badesaison 2017 werden die Besucher am Guggenberger See anhand drei verschiedener Schilderarten einheitlich informiert und geführt. Auf fünf 2 x 1,2 Meter großen Portalschildern, die an den wichtigsten Ankunftspunkten des Sees (Café Seeblick, Guggi Beach, Parkplatz Südost, Parkplatz Südwest und Cantina Bar) aufgestellt wurden, finden sich jeweils eine Übersichtskarte des Geländes mit der Verortung der wichtigsten Funktionen (z.B. Toilettenanlagen, Erste-Hilfe, Verpflegungsmöglichkeiten, Hundestrand, Grillplätze) sowie die allgemeinen Grund- und Verhaltensregeln in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Türkisch und Russisch). In den besonderen Aufenthaltsbereichen entlang des Sees, d.h. an den Grillplätzen, dem Hundestrand, der Partyzone und den Müllentsorgungsstationen, weisen insgesamt zwölf Zusatzschilder auf die speziellen Verhaltensregeln in den jeweiligen Bereichen hin. Zudem finden sich an elf Standorten rund um den See 45 kleine Streckenwegweiser, die mittels Piktogrammen, Richtungs- und Entfernungsangabe den schnellsten Weg zu den wichtigsten Infrastruktur- und Versorgungseinrichtungen, wie Erste-Hilfe, Toiletten / Duschen, Kiosk, Tauchbereich, Familienstrand, Grillstellen etc. weisen . Auch die interaktive Website „Mein Guggi – da schau hin“ (https://mein-guggi.de) ist seit Anfang 2018 mit Inhalten bestückt und bietet neben grundlegenden Informationen zum Erholungsgebiet Guggenberger See und aktuellen Meldungen die Möglichkeit zur direkten und schnellen Kommunikation mit dem Verein für Naherholung im Raum Regensburg e.V.. Zur Bekanntmachung des neuen Besucherlenkungssystems und der wichtigsten Grundregeln am Guggenberger See entstand ein übersichtlicher Flyer im angepassten Layout, der sowohl zu Beginn der Badesaison am See kostenlos verteilt wurde als auch beim Naherholungsverein angefordert werden kann.