Pädagogische Aufwertung und zielgruppenspezifische Aufbereitung der Burgensteige 

Projektträger:
Landkreis Regensburg

Leader Förderung:
15.700 €

Im Jahr 2005 startete das Projekt Burgensteige mit einem „Burgenwegkonzept“. In mehreren Projektphasen wurde das kulturhistorische Potenzial der Burgen und Burgruinen im Landkreis Regensburg aufgegriffen, plakativ aufbereitet und ein abgestimmtes Gesamtprojekt umgesetzt. Wandern von Burg zu Burg im Regensburger Land ist seit 2008 auf fünf Burgensteigen mit mehr als 200 km Gesamtlänge und über 40 Informationstafeln möglich. Zudem entstanden zwei übersichtliche Wanderkarten und eine informative Homepage.

Durch die „Pädagogische Aufwertung und zielgruppenspezifische Aufbereitung der Burgensteige“ sollte das Potenzial der Burgen bzw. des Mittelalters tiefgründiger und zielgruppengerecht erschlossen und Geschichte erlebbarer gemacht werden.
Um das Thema Burgen und die Burgensteige für Schulen interessant zu gestalten, wurde ein zielgruppen- und schulpädagogisches Konzept erarbeitet. Dabei entstanden ein umfangreicher Informationsordner mit pädagogischen (Lehrer-) Handreichungen zu geschichtlichen Inhalten und Wissensvermittlung sowie ein ausleihbarer „Burgenkoffer“ mit allerlei zeitgeschichtlichen Exponaten, wie z.B. einem historischen Zollstock.

Um die wertvollen Burgruinen samt der Burgensteige für den Gast zugänglicher zu machen, waren qualifizierte Burgenführer wichtig. Dazu startete im Jahr 2011 die Ausbildung zum Burgenführer in Kooperation mit der VHS Regensburger Land. An mehreren Seminarabenden vermittelten Fachreferenten grundlegendes und weiterführendes Wissen, u.a. in den Themenbereichen Kunstgeschichte, Didaktik und Umgang mit Gruppen. Seither bieten rund 20 ausgebildete Burgenführer ein attraktives Führungsprogramm an, das über die VHS buchbar ist.

Als dritter Baustein sollten attraktive und themenbezogene Einkehrmöglichkeiten entlang der Burgensteige entstehen. Verschiedene Gastronomiebetriebe bieten nicht nur wanderfreundlichen Service, sondern unterstützen auch die Bewerbung der Burgensteige spielerisch, z.B. durch Mal- und Rätselbögen mit Ritter Wonnebold für Kinder, Tischaufsteller, Bierfilze etc.

Umgesetzte Maßnahmen: 

  • Umfangreiches zielgruppen- und schulpädagogisches Konzept mit Burgensteigkoffer, der neben einem umfangreichen Informationsordner noch verschiedene historisch nachempfundene Utensilien enthält 
  • Ausbildung von 20 Burgenführern in Zusammenarbeit mit der VHS Regensburger Land 
  • Einbindung von Gastgebern als Burgensteig-Partner mit speziellen Burgensteig-Materialien, wie z.B. Mal- und Rätselbögen für Kinder, Speisekarteneinleger, Tischaufsteller, Bierfilze

Weitere Informationen:
http://www.burgensteige-regensburg.de