Kooperationsprojekt Tal der Schwarzen Laber: Natur- und Freizeitanlage in Hemau (Teilprojekt) 

Projektträger:
Stadt Hemau

Leader Förderung:
136.367 €

Im Zuge des Kooperationsprojektes „Tal der Schwarzen Laber“ setzten einige der beiden beteiligten Landkreise und 15 beteiligten Gemeinden Teilprojekte um, um den Erlebnis- und Erholungswert für Besucher und Bewohner der Region zwischen Regensburg und Neumarkt i.d.OPf. zu verbessern. Dazu zählte die Erweiterung des Waldbades Hemau zur ganzjährig nutzbaren und generationsübergreifenden Natur- und Freizeitanlage.

Mit Unterstützung von Leader in ELER konnte das Waldbad Hemau um einen generationsübergreifenden Fitness- und Bewegungsparcours (an einem Wander- und Spazierweg gelegen) sowie einem informativen Naturlehrpfad erweitert werden. Zudem sind durch bauliche Maßnahmen zur Uferbefestigung, den Bau einer wintertauglichen Toilettenanlage und einer neuen Parkplatzfläche nun auch Wintersportarten wie Winterwandern, Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen möglich. Mit der neu geschaffenen Infrastruktur kann das gesamte Freizeitareal nun optimal als ganzjährige und generationsübergreifende Freizeiteinrichtung genutzt werden, u.a. auch als Start- oder Zielpunkt für geführte Walderkundungen sowie Rad- und Wandertouren, hauptsächlich ins Tal der Schwarzen Laber.

Neben Naherholungssuchenden aus dem Großraum Regensburg und Touristen, profitieren auch die einheimische Bevölkerung und Vereine von den neuen Möglichkeiten. So können beispielsweise Senioren aus der Region die moderne Natur- und Freizeitanlage verstärkt nutzen, da der Fitness- und Bewegungsparcours für ältere Menschen geeignet ist und neu geschaffene Sitzmöglichkeiten immer wieder die Möglichkeit für eine Rast bieten.

Umgesetzte Maßnahmen: 

  • Baustein zur Aufwertung der touristischen Infrastruktur innerhalb der gesamtkonzeptionellen touristischen Entwicklung des Tals der Schwarzen Laber 
  • Errichtung einer Uferbefestigung des Badeweihers zur Wintersportnutzung 
  • Bau einer wintertauglichen WC-Anlage 
  • Aufstellen von Sitzbänken 
  • Konzeption und Bau eines Naturlehrpfades 
  • Anlage eines Fitness- und Bewegungsparcours entlang eines Wander- und Spazierweges 
  • Besucherlenkung entlang der gesamten Freizeitanlage 
  • Anlage einer Parkplatzfläche

Weitere Informationen:
http://www.hemau.de