Inwertsetzung regionaltypischer Hauslandschaften am Beispiel „Jurahaus“ 

Projektträger:
LAG Monheimer Alb – AltmühlJura e.V. (Landkreis Donau-Ries)

Projektpartner:
LAG Altmühl-Jura (Lkr. Neumarkt), LAG Kelheim, Landkreis Regensburg / Stadt Hemau

Leader Förderung:
Gesamt 113.374 €
Anteilig 3.400 €

Der Haustyp „Jurahaus“ hat über Jahrhunderte die ganze Region entlang der Altmühl dominiert und geprägt, doch leider gibt es heute nur noch wenige Restexemplare. Eine Hauslandschaft droht zu verschwinden. Die Häuser wurden aus regionaltypischen Materialien und in spezieller Architektur gefertigt. Im Laufe der Zeit wurden die Baustile der Moderne angepasst und verloren auch in dieser Region ihren gewachsenen Charakter. Das Bewusstsein, dass es sich beim Jurahaus um einen einzigen Haustyp und deshalb um ein hochwertiges regionaltypisches Kulturgut handelt, ist in der Bevölkerung kaum mehr vorhanden.

Mit dem vorliegenden Projekt sollte dem Bedeutungsverlust entgegenwirkt, die Einzigartigkeit dieses besonderen Baustils als Chance mit hohem kulturellen und touristischen Entwicklungspotential verdeutlicht und zugleich die Sensibilität für den weltweit einzigartigen Baustil der Jurahäuser gefördert werden. Notwendig war dazu ein koordiniertes, vernetztes und über die gesamte Naturparkregion Altmühltal reichendes Kooperationsprojekt.

Umgesetzte Maßnahmen: 

  • Entwicklung einer Jurahaus-Datenbank zur quantitativen und qualitativen
    Bestandsaufnahme (mit vorhergehender Definition von Prüfparametern und Mindeststandards) 
  • Projektmanagement zur Ausarbeitung der weiteren Projektschritte: 
  • Bewusstseinsbildung – „Jurahaus erleben“ mit Publikationen, eigener Website und gezielter regionaler / überregionaler Medienarbeit 
  • Integration von ausgewählten Jurahäusern in die touristische Initiative „Zu Gast im Denkmal“ – Urlaub im Jurahaus“ und anderen Schönheiten mit intensiver Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketingaktionen, etc. 
  • Stärkung ländlicher Ortstrukturen / Beitrag zur Vermeidung von Flächenverbrauch durch persönliche Beratung für sanierungswillige Eigentümer, Informationsveranstaltungen, Workshops und die Auslobung eines Preises für „Restaurierung + innovative Nutzungskonzepte“

Weitere Informationen:
http://www.projekt-jurahaus.de
http://www.naturpark-altmuehltal.de/jurahaus/