Monitoring - Evaluierung

Das LAG-Management beobachtet und begleitet den LEADER-Prozess im Gebiet der LAG „Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ kontinuierlich. Ein wichtiges Instrument für ein erfolgreiches Monitoring stellt der regelmäßig fortgeschriebene Aktionsplan dar. Er erfasst u.a. den Beteiligungsprozess, die Regelmäßigkeit der Treffen der verschiedenen LAG-Gremien sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem dient eine Übersicht zu den Zielerfüllungsgraden nach Entwicklungszielen und Kooperationen insbesondere zur Kosten- und Zielkontrolle. Eine tabellarische Darstellung stellt den Umsetzungsstand der Startprojekte dar. Die Monitoring-Ergebnisse werden mindestens einmal pro Jahr in der LAG vorgestellt. Durch diese Prozessübersicht hat die LAG eine fundierte Grundlage, um weiterführende Entscheidungen treffen zu können oder Kurskorrekturen zu veranlassen.

Zur qualitativen Bewertung der Ergebnisse und Wirkungen von angestoßenen Projekten und Prozessen findet 2018 eine erste Zwischenevaluierung durch die LAG-Mitglieder, Projektträger und Experten statt. 2020 wird der LEADER-Prozess im Gebiet der LAG „Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ im Rahmen einer großen Regionalkonferenz mit einem breiten Bürgerbeteiligungsprozess abschließend evaluiert.