Aktuelles


  • Abstimmung im Umlaufverfahren:
    Projekt „Erweiterung, Aktualisierung und Neugestaltung des Burgmuseums Wolfsegg“ 

    Das LAG-Entscheidungsgremium stimmte das Projekt „Erweiterung, Aktualisierung und Neugestaltung des Burgmuseums Wolfsegg“ des Projektträgers Kuratorium Burg Wolfsegg e.V. im Umlaufverfahren zwischen dem 11. und 26. Juli 2017 ab.

    19 Mitglieder des LAG-Entscheidungsgremiums antworteten form- und fristgerecht, davon 12 sog. WiSo-Partner. Das doppelte Quorum ist damit erfüllt. Kein Mitglied des LAG-Entscheidungsgremiums erklärte sich für befangen, somit waren alle 19 antwortenden Mitglieder des LAG-Entscheidungsgremiums stimmberechtigt.
     
    Das LAG-Entscheidungsgremium bewertete das Projekt anhand der Projektauswahlkriterien 32 Punkten + 2 Zusatzpunkten und stimmt somit dem Projekt „Erweiterung, Aktualisierung und Neugestaltung des Burgmuseums Wolfsegg“ des Projektträgers Kuratorium Burg Wolfsegg e.V. mit Gesamtkosten in Höhe von 421.682 € (brutto) / 354.355 € (netto) und einem Fördersatz 50 % der förderfähigen Kosten zu. Das Projekt wird damit zur Antragstellung freigegeben.

    Das Abstimmungsergebnis war einstimmig, keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen.
  • Kooperationsprojekt „Blütenzauber in unseren Dörfern“ 

    An dem Kooperationsprojekt „Blütenzauber in unseren Dörfern“ beteiligen sich 23 Gemeinden aus dem Landkreis Regensburg und 26 Gemeinden aus dem Landkreis Straubing-Bogen.

    Über die Zielsetzung und die geplante Umsetzung des Kooperationsprojektes im Gebiet zwischen Hemau und Sankt Englmar berichtete die Donaupost. 

    Stinklangweiliger Rasen ist out
    (Zeitungsbericht Donau Post vom 02.03.2017, PDF 342 KB)
  • Vierte Sitzung des Entscheidungsgremiums der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung im Landkreis Regensburg e.V.“ in der neue Förderphase LEADER 2014-2020 

    Am 10.11.2016 fand um 17.00 Uhr die vierte Sitzung des Entscheidungsgremium der lokalen LEADER-Aktionsgruppe (LAG) „Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ nach Anerkennung als LEADER-Region im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg statt.

    Der stellvertretende Vorsitzende Josef Heuschneider begrüßte die Mitglieder des LAG-Entscheidungsgremiums und stellte die ordnungsgemäße Ladung sowie die Beschlussfähigkeit (doppeltes Quorum erfüllt) fest. Gegen das Protokoll der letzten Sitzung des LAG-Entscheidungsgremiums vom 11.05.2016 gab es keine Einwände. Mit der Tagesordnung bestand Einverständnis. ... mehr
  • Mitgliederversammlung am Donnerstag, 10. November 2016 im Landratsamt Regensburg 

    Am 10.11.2016 fand um 16.00 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung der lokalen LEADER-Aktionsgruppe (LAG) „Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg statt.

    Der stellvertretende Vorsitzende Josef Heuschneider begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte die ordnungsgemäße Ladung sowie die Beschlussfähigkeit fest. Er schlug die Änderung der Tagesordnung vor. Die Tagesordnung solle um einen Punkt, 5. Entlastung der Vorstandschaft, ergänzt werden. Damit bestand Einverständnis. ... mehr
  • Wissenschaftliches Konzept zur Neugestaltung des Burgmuseums Wolfsegg.

    In seiner Sitzung am 11. Mai 2015 hat das LAG-Entscheidungsgremium das Projekt „Wissenschaftliches Konzept zur Neugestaltung des Burgmuseums Wolfsegg zur Antragsstellung freigegeben. Die Mittelbayerische Zeitung berichtete dazu.

    Wolfsegger Burg wird attraktiver
    (Zeitungsbericht Mittelbayerische Zeitung vom 25.05.2016, PDF 2,6 MB)
  • Öffentlicher Waschplatz für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen in Riekofen.

    Der südliche Landkreis Regensburg konnte in der Förderperiode LEADER 2014-2020 neu in die Förderkulisse aufgenommen werden. Mit dem Projekt „Öffentlicher Waschplatz für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen in Riekofen“ wurde nun die erste Maßnahme im südlichen Landkreis Regensburg, die mit Unterstützung von LEADER umgesetzt wird, bewilligt. Über die Bescheidübergabe berichtete die Donau Post.

    Riekofen erhält Fördermittel der EU
    (Zeitungsbericht Donau Post vom 15.11.2016, PDF 0,4 MB)
  • Dritte Sitzung des Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung im Landkreis Regensburg e.V.“ in der neuen Förderphase LEADER 2014-2020.

    Am 11. Mai 2016 fand die Frühjahrssitzung des Entscheidungsgremiums der lokalen LEADER-Aktionsgruppe „Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ im Rittersaal der Burg Wolfsegg statt. Nach einer interessanten Führung durch die Burg Wolfsegg, begrüßte der stellvertretende Vorsitzende Josef Heuschneider die Mitglieder des LAG-Entscheidungsgremiums und stellte die ordnungsgemäße Ladung sowie die Beschlussfähigkeit (doppeltes Quorum erfüllt) fest. Abteilungsleiterin Elisabeth Sojer-Falter erläuterte die Tagesordnung und dankte dem LEADER-Koordinator der Oberpfalz, Herrn Hans-Michael Pilz vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt i.d.OPf. für sein Kommen und die gute Zusammenarbeit... ... mehr
  • Zweite Sitzung des Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung im Landkreis Regensburg e.V.“ in der neuen Förderphase LEADER 2014-2020.

    Am 09. Dezember 2015 fand die zweite Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung im Landkreis Regensburg e.V.“ im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg statt. Der stellvertretende Vorsitzende der LAG Josef Heuschneider begrüßte die anwesenden Mitglieder des Entscheidungsgremiums, stellte die ordnungsgemäße Ladung und die Beschlussfähigkeit fest. Auf der Tagesordnung standen sieben Projekte, die vorgestellt, diskutiert und anhand der Projektauswahlkriterien im Sinne der Zielsetzungen der Lokalen Entwicklungsstrategie bewertet wurden.. ... mehr
  • Das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung im Landkreis Regensburg e.V.“ startet mit seiner ersten Sitzung in die neue Förderphase LEADER 2014-2020.

    In der ersten Sitzung des Entscheidungsgremiums der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung Landkreis Regensburg e.V.“ am 28. Juli 2015 im Landratsamt Regensburg stand, neben grundlegenden Informationen zur Förderphase 2014-2020 und verschiedenen Projektideen, auch die Bewertung der ersten beiden Projektvorschläge an. Die Vorsitzende des Entscheidungsgremiums der Lokalen Aktionsgruppe, Landrätin Tanja Schweiger, leitete die Sitzung und stellte die ersten beiden Projekte der neuen Förderperiode zur Diskussion und Bewertung. ... mehr
  • Gesamter Landkreis Regensburg ist LEADER-Region - Entwicklungskonzept des Landkreises von Ministerium anerkannt

    Im Rahmen einer Feierstunde am Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreichte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Vertretern der ausgewählten LEADER-Regionen in Bayern ihre Anerkennungsurkunden. Bayernweit hatten sich 68 Landkreise und Städte um die LEADER-Fördermittel beworben, 60 wurden ausgewählt. Der Landkreis Regensburg wurde auch für die künftige Förderphase 2014 - 2020 wieder als LEADER-Region ausgezeichnet, jedoch erstmals als gesamter Landkreis.. ... mehr
  • LEADER-Konzept für neue Förderphase steht - Landrätin Tanja Schweiger nahm Bewerbung mit dem Titel „Teilräume verbinden – Mehrwert schaffen“ entgegen 

    Über hundert Seiten stark ist das Regionale Entwicklungskonzept, das die Bewerbungsgrundlage für den Förderzeitraum 2014 – 2020 um Fördermittel des europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) bildet. Landrätin Tanja Schweiger nahm das Konzept mit dem Titel „Teilräume verbinden – Mehrwert schaffen“ am Mittwoch von Elisabeth Sojer-Falter, Leiterin der Abteilung Regionalentwicklung, Wirtschaft und Kultur des Landkreises Regensburg, entgegen, die das Entwicklungskonzept als „Ergebnis monatelanger intensiver Arbeitsabläufe“ bezeichnete. ... mehr

  • Bürger sammelten nachhaltige Projektideen - Themenworkshops im Landratsamt brachten interessante Vorschläge / LEADER startet in die neue Förderperiode 2014 – 2020 

    Das Europäische Förderprogramm LEADER im Landkreis Regensburg startet in eine neue Förderperiode. Um auch zukünftig Fördergelder für innovative und nachhaltige Projekte über LEADER zu erhalten, ist es erforderlich, das Regionale Entwicklungskonzept der vorangegangenen Förderperiode für die nächste Förderphase 2014 – 2020 als Lokale Entwicklungsstrategie (LES) fortzuschreiben. ... mehr

  • Start in die neue Förderperiode - Regionalentwicklung des Landkreises Regensburg organisiert Themenworkshops für den Förderzeitraum 2014 bis 2020 

    Die LEADER-Geschäftsstelle im Landratsamt Regensburg organisiert im Rahmen der Bewerbung für die neue LEADER-Förderperiode 2014 - 2020 drei Themenworkshops. Die Workshops finden am Freitag, 4. Juli 2014, um 13.30 Uhr im Landratsamt Regensburg (Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, kleiner Sitzungssaal) statt. Die Teilnahme steht allen interessierten Landkreisbürgern offen ... mehr

  • Bewerbung des Landkreises Regensburg für das LEADER-Folgeprogramm – Einreichung von Projektideen 

    Der Landkreis Regensburg schafft alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Fortsetzung des LEADER-Programms und stellt bereits jetzt die Weichen für das Nachfolgeprogramm LEADER 2014-2020. Um zu erfahren, was im Landkreis geplant ist, haben wir bereits Ende letzten Jahres eine öffentliche Regionalkonferenz mit Informationen und Workshops veranstaltet ... mehr

  • Erfolgreicher Abschluss der LEADER-Förderperiode 2007-2013 - Vorstellung der Publikation „Mehrwert schaffen, der bleibt – Innovative Projekte im Regensburger Land“ 

    Den Abschluss der EU-Förderphase 2007 – 2013 nahm die Regionalentwicklung des Landkreises Regensburg zum Anlass, einen Blick auf die Ergebnisse der Projekte des LEADER-Programms vor Ort zu richten. Landrat Herbert Mirbeth und Elisabeth Sojer-Falter, Leiterin der Regionalentwicklung, stellten gemeinsam die Publikation „Mehrwert schaffen, der bleibt – Innovative Projekte im Regensburger Land“ vor, in dem der abgelaufene Förderzeitraum noch einmal zusammengefasst wird. ... mehr